33. Sportlerehrung
der Stadt Weiden i. d. Opf.
am 28. Februar 2003


SV -Herren erhalten Plakette in Silber
Wasserballabteilung mit 5 Mannschaften vertreten

(luc) Oberbürgermeister Hans Schröpf, Stadtverbandsvorsitzender Herbert Tischler und Sportausschuss -Geschäftsführer Rainer Heinold verliehen am Freitagabend bei der 33. Sportlerehrung der Stadt Weiden in der Cafeteria des Klinikums fast 400 Auszeichnungen, von der Nadel in Bronze bis zur Plakette in Gold.
Die junge Weidener Wasserballabteilung war mit ganzen 5 Mannschaften bei der Sportlerehrung vertreten und präsentierte sich wie auch in den vergangenen Jahren als geschlossene Gruppe in einheitlicher Kleidung und bewies erneut dass der Sport schon beim Team-Geist beginnt.
Für langjährige Verdienste um den Weidener Sport wurde unter anderem auch Hermann Hirsch vom Schwimmverein Weiden mit der Ehrenplakette ohne Lorbeerblatt in Bronze ausgezeichnet.
Die höchste Auszeichnung unter den Wasserballer holten sich die Herrenmannschaft: Der Oberliga-Bayern-Titel 2002 (Bayerischer Meister), Aufstieg in die Regionalliga-Süd und Gewinn des Bayerischen Wasserball-Pokals 2002 brachte die Ehrenplakette des Sports mit Lorbeerblatt in Silber.
Alle anderen (Jugend-)Teams (D-, C-, B- und A-Jugend) erhielten die Ehrenplakette des Sports mit Lorbeerblatt in Bronze, wobei die B-Jugend als Bayerischer, Süddeutscher und 4. Deutscher Meister und die D-Jugend als Bayerischer Meister noch zusätzlich die Nadel in Silber erhielten.

Die Herren-, Jugend-A- und Jugend-B-Mannschaft:

von links: Daniel Ohainski, Sven Luczak, Paul Kosiba, Bartek Luczak, Florian Endrulat, Hans-Christoph Aigner, Patrick Bjick, Christian Meßner, Christopher Klein, David Werdow, Dominik Fries, Patrick Stein, Florian Bronold, Thomas Aigner, Philipp Endrulat, Patrick Hoyer, Florian Modl, Daniel Werner und Konrad Kosiba


Die Jugend-C- (graue T-Shirts) und Jugend-D-Mannschaft (blaue T-Shirts):

von links: Julian Wirth, Denis Kubata, Simon Luczak, Johannes Hägler, Kilian Müller, Benedikt Müller, Sebastian Roßmann, Anja Hellwig, Enis Bayik, Michael Roßmann, Benjamin Endrulat, Thomas Ingel, Simon Fijalkowski, Andreas Heil, Markus Ohainski, Michael Wild, Michael Meßner, Julian Klein, Klaus Bronold, Yannick Brunner und  Alexander Kausler


Folgende Weidener Wasserball-Mannschaften wurden ausgezeichnet:


(in Klammern: nicht berücksichtigt)

Jugend D: Plakette in Bronze, Nadel in Silber 1. Bayerischer Meister 2002
Jugend C: Plakette in Bronze (2. Bayerischer Meister und) 2. Süddeutscher Meister 2002
Jugend B: Plakette in Bronze, Nadel in Silber (1. Bayerischer Meister und) 1. Süddeutscher Meister (und 4. Deutscher Meister 2002)
Jugend A: Plakette in Bronze (2. Bayerischer Meister und) 2. Süddeutscher Meister 2002
Herren: Plakette in Silber Oberliga-Bayern-Meister, Aufstieg in die Regionallliga Süd und Bayerischer Pokalsieger 2002


Die Ehrenplakette des Sports mit Lorbeerblatt in Silber für die Herrenmannschaft:

                   



siehe auch: 32. Sportlerehrung