Herren
Regionalliga Süd 2003/2004
Mannschaften

1. BSC Pforzheim




Nach 7 Jahren Abstinenz - Pforzheim wieder in der Regionalliga
9:4 -Sieg gegen Sindelfingen sichert die Wiederkehr in Süddeutschlands Eliteklasse

Der 1. Badische Schwimmclub Pforzheim ist (wie der Durlacher SV) aus der Verbandsliga direkt in die Regionalliga aufgestiegen. 
In der Oberliga holten die Badener 10 Siege 2 Unentschieden und 6 Niederlagen was zu einem Punktekonto von 22:14 beitrug.
Von den 176 Toren konnte Hermann Vornkahl die meisten erzielen (42) und sich als bester Schütze seines Teams auszeichnen.
Bereits 1982 konnten die Pforzheimer einmal in die Regionalliga Süd aufsteigen und blieben immerhin bis 1986 in dieser Liga. 1994 schafften sie dann erneut den Aufstieg, stiegen jedoch bereits 1995 (gemeinsam mit dem SV Weiden) in die Oberliga ab.
Homepage: www.erster-bsc-pforzheim.de



Hermann Vornkahl zeichnete sich in der vergangenen Saison als bester Pforzheimer Schütze aus.
Quelle: erster-bsc-pforzheim.de