Jugend C
27. Süddeutscher Länderpokal
am 11. Oktober 2003
in der Weidener Thermenwelt


Bayern gewinnt zum 13. mal
Süddeutscher Länderpokal in Weiden

(prg) Beim 27. Süddeutschen Länderpokal der Jugend C holte sich die Auswahl Bayerns am vergangenem Samstag zum 13. mal den Titel.

Ohne ihre Stammkräfte vom SV Würzburg sowie vom SV Weiden, die mit den jeweiligen Vereinsmannschaften zur gleichen Zeit die Zwischenrunde der deutschen B -Jugend -Meisterschaft bestritten, konnten die Mannen um den Weidener Landestrainer Gerhard Wodarz mit geschlossener und disziplinierter Mannschaftsleistung den Titel in der Weidener Thermenwelt verteidigen und ihre Position als Rekordgewinner festigen.

Mit deutlichen Siegen gegen Hessen (19:2) und Baden-Württemberg (14:3) konnte sich Bayerns U15, die aus 6 Würzburgern, 5 Weidenern und 3 Augsburgern bestand, gegen die anderen Mitstreiter aus dem Süden durchsetzten.
Trainer Wodarz zeigte sich mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden.
Den zweiten Platz holte sich Baden-Württemberg mit einem deutlichen Sieg gegen die Auswahl Hessens.

Die Auswahl Bayerns:

Vom SV Weiden: Bronold Klaus, Luczak Simon (2 Tore), Heil Andreas (6) und Wild Michael (6)
Des Weiteren: Huth Simon (Torhüter), Lindner Christian (3), Schiesser Roland (7), Scherbaum David (7), Gehlofen Maximilian (1), Semmlinger Maximilian (2), Meinosch Maximilian (1), Coccorulu Philipp

(Simon Fijalkowski und Enis Bayik vom SV Weiden waren mit der Weidener B-Jugend unterwegs)

27. Süddeutscher Länderpokal der männlichen C -Jugend 2003
am 11.10.03 in der Weidener Thermenwelt

Teilnehmende Auswahlmannschaften:

Hessen Baden-Württemberg Bayern