Jugend C
Bayerische Meisterschaft 2004
20.03.04
SV Weiden - SV Würzburg 05


SV Weiden

 vs.

SV Würzburg 05

20.03.04
18.00 Uhr
Weidener Thermenwelt

4:2
(1:0, 1:0, 0:1, 2:1)

Großer Schritt in Richtung Titel
Wasserball -U15 mit Sieg gegen Würzburg auf Bayern-Titel-Kurs

(prg) Vergangenen Samstag trat die C-Jugend des SV Weiden zum ersten Spiel der bayerischen Meisterschafts-Runde 2004 gegen den Titelverteidiger und Mitfavoriten SV Würzburg 05 an. Nach einem spannendem und knappen Spiel mit wenig Toren konnten sich die Wodarz-Schützlinge am Ende durchaus verdient mit 4:2 (1:0, 1:0, 0:1, 2:1) durchsetzen und einen ersten Schritt in Richtung der bayerischen Meisterschaft machen.

Den Max-Reger-Städtern konnte man jedoch deutlich ansehen, dass sie in dieser Konstellation seit fast 3 Jahren nicht mehr gespielt hatten und vielen Spielern einfach die nötige Spielpraxis fehlte.
So kam es, dass die Oberpfälzer gegen die jungen Domstädter zwar bis in die 11. Minute durch Tore von Kapitän Simon Luczak und Bendedikt Müller mit 2:0 in Führung gingen, sich jedoch nach dem 1:2 -Anschlusstreffer der 05er (18.) bis in die 24. Minute sehr schwer taten.
Erst in den letzten 5 Spielminuten schienen die Weidener endlich das Spiel in die Hand zu nehmen und sicherten sich nach einer zwischenzeitlicher 4:1 -Führung durch weitere Tore von Simon Luczak und Klaus Bronold einen 4:2 -Sieg vor eigenem Publikum.

"Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich nicht zufrieden. Ich hoffe, dass wir uns im Laufe der Saison steigern werden" resümierte Trainer Gerhard Wodarz nach dem Spiel.

Die Weidener Mannschaft:
Wirth Julian im Tor, Hägler Johannes, Kick Thomas, Feldmann Denis, Kick Stefan, Bronold Klaus (1 Tor), Luczak Simon (2), Müller Benedikt (1), Klein Julian, Brunner Yannick, Endrulat Benjamin, Kellner Johannes, Kausler Alexander
Trainer: Gerhard Wodarz