Herren
DWLII-Teams in der Übersicht


DWLII -Teams in der Übersicht
Premieren-Gegner Laatzen mit Vorbereitungsturnier

(prg) Kurz vor dem Start in der 2. Wasserball-Bundesliga richten sich in 
Weiden die Blicke vor Allem zum Auftaktgegner SpVg Laatzen. Dieser 
veranstaltet an diesem Wochenende, während der SV Weiden gegen den KVS 
Pilsen Waterpolo und den 1. FC Nürnberg testen, eine Viererturnier im 
Sportleistungszentrum Hannover. Nachdem die Laatzener bereits letzte Woche 
ein reines Zweitligaturnier in Brambauer bestreiten konnten, empfangen 
die Sechsten der vergangenen Saison mit den FS Hannover, dem Duisburger 
SV 98 und dem SV Brambauer erneut drei Ligakonkurrenten. Nachfolgend 
eine Übersicht aller DWLII -Teams der Saison 2005/2006

Wasserball: DWL II 2005/2006

Vereinsportraits

SV Würzburg 05 - Absteiger
Trainer: Jürgen Helmschrott (39/seit 1.8.2005) - für Laszlo Csanyi (zum 
SV Ludwigsburg)

Zugänge: André Atzert (Wasserfreunde Fulda)
Abgänge: Marco Jäger (1. FC Nürnberg), Julia Fleck (SG Neukölln), 
Laszlo Csanyi (SV Ludwigsburg)

Stammspieler: Peter Wolf, Philipp Kilian, Johannes Donner, Simon Stier, 
Sven Kristandt, Holger Quast, Stephan Reichert, Inaki Urquiaga
Saisonziel: Aufstieg (2005: Absteiger aus DWLI)

Spielstätte: Wolfgang-Adami-Vereinsbad
Homepage: www.svw05.de 


SGW Aqua/Wedding Berlin - (neue Startgemeinschaft des SC Wedding und SV 
Aqua Berlin)
Trainer: Matthias Lorenz (28/seit 1.11.2001)

Zugänge: Tim Höhne, Alexander Koch, Robert Stüber (alle SG 
Neukölln/Zweitstartrecht), Dennis Herhausen (Wasserfreunde Wuppertal)
Abgänge: Victor Sanchez (SSV Esslingen)

Stammspieler: Tim Höhne, Gunnar Kofahl, Gregor Gorski, Ulrich 
Häntschel, Jakob Krebs, Sebastian Mischur, Mario Krapp, Marcin Stachowiak, 
Danilo Skecic
Saisonziel: Platz eins bis drei (2005: zweiter Platz)

Spielstätte: Kombibad Seestraße.
Vereinshomepage: www.scwedding-berlin.de / www.aqua-preussen.de 


Duisburger SV 1898
Trainer: Bernd Weyer (50/seit 1.9.1999).

Zugänge: Sven Geburtig, Marc Herber, Maik Cioni (alle Blau-Weiß 
Bochum), Guido Niechcial, Marco Mischel (beide Bayer Uerdingen)
Abgänge: Christian Jürgens, Christian Malorny (beide Krefeld 72)

Stammspieler: Marc Henrichs, Lennart Kessler, Mirco Schott, Carsten 
Jocks, Christoph van Bürck, Sven Geburtig, Jens Giesen, Jens Standke, 
Christian Koke
Saisonziel: Platz eins bis drei (2005: dritter Platz)

Spielstätten: Schwimmstadion Duisburg (Winter) und Vereinsfreibad Wedau 
(Sommer).
Vereinshomepage: www.dsv98.de 


SSV Esslingen
Trainer: Vaso Aleksic (49/seit 1.8.2005) - für Marco Covi

Zugänge: Tracy Rydr, Karl Liessmann (beide Sydney Sharks/Australien), 
Robert Roth, Julius Theile (beide SV Cannstatt), Ernesto Priol Bicet 
(Abus Dessau), Tobias Rheude, Jakob Arndt (SC Neustadt), Viktor Sanchez 
(Mexiko)
Abgänge: Marius Szeles (zurück zum SC Neustadt) 

Stammspieler: Ilja Lifschitz, Markus Hahn, Oliver Zeile, Tiberius 
Casper, Rafal Wocik, Patrick Weissinger, Janos Oszvald, Axel Heintel, Axel 
Hänchen.
Saisonziel: Aufstieg (2005: vierter Platz)

Spielstätten: Inselbad Stuttgart-Untertürkheim, Merkelsches Hallenbad 
(Winter), Inselbad Esslingen (Sommer)
Vereinshomepage: www.ssv-esslingen.de 


Freie Schwimmer Hannover
Trainer: Klaus-Dieter Eckhardt (43/seit 1.8.2004).

Zugänge: Michael Weiser, Gabor Kollar, Detlef Klotzsch, Christopher 
Oehming (alle Eintracht Braunschweig), Ilia Butikashvili (W98/Waspo 
Hannover) 
Abgänge: Kristja Gjulai (Rote Erde Hamm), Christian Ziegenbein (Hellas 
Hildesheim), Zeljko Vrzina (Ziel unbekannt)

Stammspieler: Detlef Klotzsch, Valentin Covaci, Michael Weiser, Karsten 
Schill, Eric Werner, Ilia Butikashvili, Frank Schuklies, Constantin 
Ghita. 
Saisonziel: Platz fünf (2005: fünfter Platz).

Spielstätte: Sportleistungszentrum Hannover
Vereinshomepage: www.fsh-hannover.de 


SpVg Laatzen
Trainer: Holger Rähse (28/seit 1.8. 2005) teilt sich Verantwortung mit 
Marcus Elbrecht (32/seit 1.8.1998).

Zugänge: Lars Sporleder, Alexander Traue (beide SG W98/Waspo Hannover), 
Ingo Peper (Eintracht Braunschweig) 
Abgänge: Marcel Jünemann (SG Neukölln), Björn Schuklies (SG W98/Waspo 
Hannover)

Stammspieler: Thomas Baier, Jörg Hehne, Andreas Politze, Alexander 
Knapp, Lars Sporleder, Christoph Hachmeister, Ingo Peper, Ramon Dohle, 
Marcello Polverino
Saisonziel: Platz im Mittelfeld (2005: sechster Platz)

Spielstätten: Sportleistungszentrum Hannover (Winter) und Volksbad 
Limmer (Sommer). 
Vereinshomepage: www.spvg-laatzen.de 


SV Rhenania Köln
Trainer: Marco Räde (33/seit 1.8.2003)

Zugänge: Eray Abaci (Poseidon Hamburg), Max Michel (SC Hürth), Philipp 
Behrens (Krefeld 72), Stefan Sanft (SV Stolberg), Dennis Pierry (SSF 
Bonn)
Abgänge: Benjamin Redder, Daniel Junker (beide ASC Duisburg)

Stammspieler: Jürgen Ignatzky, Mark Aheimer, Herbert Wirth, Andreas 
Althaus, Bernhard Althaus, Oliver Pütz, Martin Crump, Alessandro 
Piccinnini.
Saisonziel: Klassenverbleib (2005: achter Platz)

Spielstätte: Leistungszentrum Köln-Müngersdorf
Vereinshomepage: www.rhenania-koeln.de 


SV Ludwigsburg
Trainer: Armin Süßenbach (36/seit 1.8.2004)

Zugänge: Elmar Golla, Thorsten Kraut (beide SV Cannstatt), Benedik 
Hasler, Maksim Gabei (SSV Freiburg), Laszlo Csanyi (Würzburg 05),
Abgänge: Luka Prelic (Aegir Uerdingen)

Stammspieler: Laszlo Csany, Andreas Teicher, Vedran Pirija, Robert 
Grohe, Matthias Nagel, Elmar Golla, Thorsten Kraut, Laszlo Polyak, Jochen 
Bär 
Saisonziel: oberes Drittel (2005: neunter Platz)

Spielstätten: Stadionbad (Winter) und Freibad Hoheneck (Sommer)
Vereinshomepage: www.sv-ludwigsburg.de 


SV Poseidon Hamburg
Trainer: Manfred Pudler (51/1.8.2004)

Zugänge: Jonas Pieper (Sportteam Hamburg), Sven Reinhardt (W98/Waspo 
Hannover)
Abgänge: Eray Abaci (Rhenania Köln)

Stammspieler: Lars Hinkelmann, Rasmus Thönessen, Marc Lebenhagen, 
Matthias Goritzka, Simon Lohrer, Alexander Karner, Adrian Röhl, Erdal Abaci, 
Jonas Pieper
Saisonziel: siebter Platz (2005: zehnter Platz).

Spielstätten: Landesleistungszentrum Dulsberg (Winter) und 
Vereinsfreibad Olloweg (Sommer).
Vereinshomepage: www.poseidon-hamburg.de 


SV Brambauer 1950 
Trainer: Norbert Siemund (51/seit 1998).

Zugänge: Bernd Plohmann, Dennis Brocke (beide TV Werne 03), Olaf 
Bispinghoff, Daniel Mennes (beide Rote Erde Hamm)
Abgänge: Adrian Lederer (altersbedingter Rücktritt)

Stammspieler: Stefan Janyga, Marko Lang, Roman Reek, Dennis Adler, 
Patrick Siemund, Daniel Mennes, Alexandru Arsene, Olaf Bispinghoff, Dennis 
Brocke.
Spielstätten: Gesamtschule Kamen, Traglufthalle Gladbeck (Winter) und 
Warmfreibad Brambauer (Sommer).

Saisonziel: einstelliger Platz (2005: elfter Platz)
Vereinshomepage: www.svb50.de 


SV Krefeld 72 - Aufsteiger
Trainer: Werner Stratkemper (56/seit 1.8.1996)

Zugänge: Christian Jürgens, Christian Malorny (beide Duisburg 98), 
Andra Müller, Michael Söhlke (beide Duisburg 98), Marcel Lüttges (Bayer 
Uerdingen)
Abgänge: Thomas Abeling (SC Kreuzlingen/Schweiz)

Stammspieler: Marcel Lüttges, Chistian Jünemann, Jörg Valder, Holger 
Franz, Mathias Lebens, Matthias von Beckerath, Christian Jürgens, Michael 
Söhlke 
Saisonziel: Klassenverbleib (2005: Aufsteiger Regionalliga West)

Spielstätten: Badezentrum Bockum (Winter) und Vereinsfreibad (Sommer)
Vereinshomepage: www.svk72.de 


SV Weiden - Aufsteiger
Trainer: Irek Luczak (39/seit 1.8.2000)

Zugänge: Andreas Jahn (Nema Netzschkau)
Abgänge: Björn Koloseike (zurück zum SV Augsburg)

Stammspieler: Florian Modl, Thomas Aigner, Dominik Fries, Paul Kosiba, 
Hans-Christoph Aigner, Rico Horlbeck, Florian Bronold, Alex Schäfer, 
Andreas Jahn.
Saisonziel: unter den ersten zehn (2005: Aufsteiger aus der 
Regionalliga Süd)

Spielstätten: Weidener Thermenwelt (Winter) und Schätzlerbad (Sommer).
Vereinshomepage: www.sv-weiden-wasserball.de


zurück