Jugend D und C
Empfängt den Erzrivalen aus Würzburg


 

Saisonauftakt der jüngsten SV-Wasserballer mit Heimrecht in der WTW.

Die D- und C-Jugend empfängt den Erzrivalen SV Würzburg 05.

 

(prg) Den ersten Meistertitel bei der Bayerischen Jugendmeisterschaften haben die B-Jugendlichen des Schwimmvereines bereits in der Tasche (wir berichteten). Jetzt wird es auch für die jüngeren Vereinsvertreter ernst. Am kommenden Sonntag empfangen die Oberpfälzer gleich zwei Teams des Traditionsvereines, SV Würzburg 05 zur diesjährigen Bayerischen D- und C-Jugend Meisterschaften.

Für beide Truppen ist der Schwimmlehrer und Wasserball A-Trainer, Sigi Luczak zuständig.

 

Die Kräfteverhältnisse im Bereich der D-Jugend sind noch sehr schwer einzuschätzen.

Die Weidener konnten schon zwei Turniere bis jetzt absolvieren. Auch wenn der Erfolg bis jetzt noch ausgeblieben ist, sind sich die Vereinsverantwortlichen einig, dass die U13 auf dem guten Weg ist, den traditionellen Erfolgsweg der letzten Jahre einzuschlagen. Man setzt im Schwimmverein auf die Entwicklung und arbeitet sich geduldig mit den Jüngsten im Wasserballgeschäft voran. Die Gegner aus Unterfranken haben sich bis jetzt mit diesem Jahrgang verdeckt gehalten, man konnte noch keine Ergebnisse vergleichen und gar noch nicht gegeneinander antreten. Ein Spiel ins Ungewisse erwartet damit beide Teams.

 

Die Einschätzung fällt in der C-Jugend schon leichter. Die Weidener bestreiten die kommende Saison mit der erfolgreichen D-Jugend Mannschaft des letzten Jahres ( Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft ), die jedoch deutlich jünger als die Gäste aus Würzburg ist. Die Mannschaft wird noch durch die Nachwuchshoffnung, Johannes Kellner verstärkt. Nur noch Kilian Müller, der die Mannschaft ebenfalls verstärken sollte, wird aufgrund seiner Krankheit fehlen. Ganz realistisch betrachtet, müssten sich die Weidener äußerst schwer tun, um in dieser Begegnung punkten zu können. "Jugendmannschaften sind immer unberechenbar. Wir hoffen, die Entwicklung der Mannschaft in den letzten Monaten weiter fortgesetzt zu haben und werden versuchen die "ältere" Würzburger zum Stolpern zu bringen" äußert sich kämpferisch Sigi Luczak.

 

Trotz der Abwesenheit der ersten Mannschaft (auswärts in Hannover) ergibt sich damit für die Weidener Wasserballfans doch die Möglichkeit, Wasserball am Wochenende zu erleben.

Die Spiele finden am Sonntag in der Thermenwelt statt.

Spielbeginn der D-Jugend ist 10,00 Uhr, die C-Jugend ist um 11,30 Uhr dran.

Der Eintritt ist, wie bei jedem Jugendspiel frei.

 

zurück