Herren I
Deutliche Steigerung im zweiten Testspiel

 

Deutliche Steigerung im zweiten Testspiel.

SV Weiden Wasserballer mit 16:6 in Plauen.

 

(prg) Erfreut über der deutlichen Leistungssteigerung zeigte sich Trainer Luczak nach dem zweiten Testspiel der Weidener Wasserball-Bundesligisten am vergangenen Freitag beim Zweitligisten SV Vogtland Plauen. Noch vor einer Wochen taten sich die Weidener anfangs schwer und gewannen mit 12:7 Toren. Eine Woche später lief es schon viel besser in Reihen der Oberpfälzer, sie bezwangen die Plauener deutlich  mit 16:6 (2:1, 2:0, 6:3, 6:2).

 

„Es gibt nichts schöneres für einen Trainer als so eine Steigerung zu erleben. Unser Umkehrspiel und Spielaufbau, sowie das Überzahlspiel lief schon viel besser als noch vor einer Woche. Es freut mich, dass das Training Früchte trug und ich freue mich schon auf die nächsten Test in Würzburg und in Bayreuth gegen Plauen, die sind für unsere spielerische Leistungsfähigkeit enorm wichtig“ äußerte sich Trainer Irek Luczak noch nach dem Testspiel.

 

Die Trainingsschwerpunkte schienen sich in der Tat auszuzahlen. Das Umkehrspiel, das Konterverhalten und der Spielaufbau wurden deutlich verbessert und dies obwohl der zweite Center Serkan Dogdu nicht zur Verfügung stand (eigener Polterabend). Eindruckvoll und konzentriert agierten die Weidener in der Verteidigung, vor allem Juniorennationalspieler Thomas Kick glänzte nicht nur wie gewönnt mit seiner starken Abwehrarbeit, sondern setzte Akzente im Angriff und bewies durch seine fünf Tore auch Selbstvertrauen im Abschluss. Souverän bezeichnete der Trainer seine Leistung und lobte auch den Rest der Mannschaft.

 

Die Weidener machen es am kommenden Wochenende weiter mit den Test und reisen für zwei Tage nach Würzburg (24/25.10.2008) um dort mit dem Bundesligisten SV 05 Würzburg gleich drei Trainingsspiele zu absolvieren. Als letzten Schliff plante der Trainer noch ein Trainingsspiel gegen Plauen am 05.12.2008, diesmal in Bayreuth. Am 08.11.2008 geht die Deutsche Wasserball Liga für die Weidener in der WTW endlich los, Gegner ist SV Bayer 08 Uerdingen.  

zurück