Herren I
Wasserballer überreichen Spende an Kinderhaus St.Elisabeth in Windischeschenbach

 

Wasserballer des Schwimmverein Weiden überreichen Spende.

Erlös von Bundesligaspiel für Reittherapie.

 

(prg) Die Weidener Wasserballer, die selbst nach eigenen Auskünften auf jeden Euro angewiesen sind, zeigen Herz in der Vorweihnachtszeit und spenden für guten Zweck. Während der Bundesligabegegnungen am 22. und 23. November in der Weidener Thermenwelt wurden die Eintrittsgelder, Spende und Erlös aus Mannschaftswimpelverlosung für Reittherapie des Kinderhilfehauses St.Elisabeth in Windischeschenbach gesammelt. Am kommenden Donnerstag, während des Weihnachtsessens für der Mannschaftsbetreuer und ehrenamtliche Mitarbeiter der Bundesligisten, wird an Leiterin Frau Haberzett ein Scheck in Höhe von 500,00 € überreicht.

Der Organisator der Aktion Michael Achmann ist mit dem Erlös zufrieden: "Es ist ein gutes Gefühl in der Adventszeit etwas gutes zu tun, ich bedanke mich bei Allen, die zu diesem Ereignis beigetragen haben und werde mit Freude stellvertretend für die Mannschaft und alle Spender den Scheck überreichen". Die Verantwortlichen der Wasserballabteilung unterstützten die Idee spontan, auch wenn sie selbst auf Spenden angewiesen sind. Die Wasserballer mit Herz, das passt in die Vorweihnachtszeit. 

 

zurück