Herren II
Zum Saisonabschluss in Darmstadt und Neustadt

 

Zwei harte Brocken – eine große Chance
SV Weiden II zum Saisonabschluss in Darmstadt und Neustadt – Sprung nach vorn möglich

(prg) Was für ein spannender Endkampf in der 2. Wasserball-Liga Süd: Zwei Spieltage vor Schluss steht der Meister (SV Canntsatt) zwar schon lange fest, nur zwei Zähler liegen jedoch zwischen dem Dritt- und Sechsplatzierten, sodass es zu einem regelrechten Fotofinish kommen könnte. Die Reserve des SV Weiden muss am Samstag beim WV Darmstadt 70 und am Sonntag beim SC Neustadt antreten und kann als derzeitiger Sechster noch einen Sprung nach oben machen.
Rein rechnerisch ist sicherlich sogar noch die Bronze-Medaille für die Truppe um SV-Coach Gerhard Wodarz drin, praktisch wird der SV jedoch zumindest an den Wassefreunden Fulda wohl nicht mehr vorbeiziehen können. Die Restprogramme sprechen allerdings nicht unbedingt gegen die Reger-Städter, sodass sie bei zwei Siegen am Wochenende Rang Fünf sicher hätten und sogar noch auf den vierten Platz rutschen können.
Einfach sind die Aufgaben am Samstag und Sonntag jedoch wahrlich nicht: Der Wasserball-Verein Darmstadt liegt zwar derzeit mit nur acht Zählern auf dem zehnten Rang, ganze sechs davon=2 0holten die „70er" jedoch in heimischen Gewässern und konnten unter anderem auch den SV Ludwigsburg (12:16) ärgern.
Noch unangenehmer wird der Gegner dann am Sonntag. Sollte der Weidener Mannschaft=2 0am Samstag in Darmstadt ein Sieg gelingen, so käme es in Neustadt für den SVW nicht nur zum Endspiel um den fünften (oder im besten Fall sogar vierten) Rang, sondern auch zum Duell zweier Tabellennachbarn. Der SC Neustadt, Meister der höchsten Spielklasse Süddeutschlands das Jahres 2007, konnte bislang 28 Punkte erringen und will sicherlich noch die letzte Chance wahren, um seinen dritten Rang vom Vorjahr zu verteidigen. Ein dementsprechend spannendes und hart umkämpftes Wasserballspiel wird im herrlich gelegenen SCN-Vereinsfreibad erwartet.
Für die junge Weidener Mannschaft heißt es damit am Wochenende zum letzten Mal in dieser Saison alle Kräfte zu mobilisieren und die letzte Chance zu wahren vom sechsten Tabellenrang zu kommen. „Vor der Saison hätten wir von dieser Situation sicherlich nur träumen können: Wir sind mindestens Sechster und können uns in den letzten beiden Spielen noch verbessern. Dennoch wollen wir jedoch jetzt genau diesen Sprung noch machen, vier Punkte holen und dann abwarten zu welcher Platzierung es reicht" meint Wodarz, der ganz genau weiß, dass bei20zwei Siegen Rang Fünf sicher, bei optimalem Verlauf der restlichen Liga-Spiele der Konkurrenz jedoch noch der vierte oder sogar dritte Platz drin wäre.
Aus dem vollen kann der Trainer jedoch wiederholt nicht schöpfen. Thomas Ingel und Sebastian Roßmann mussten für die Jugendauswahl des Süddeutschen Schwimmverbandes für einen Bundesweiten vergleich abgestellt werde n, Klaus Bronold weilt noch im Urlaub und einige Spieler kränken ein wenig. Der Einsatz von Michael Trottmann, Hermann Groz und auch Alexander Luth bleibt noch bis Samstag fraglich. "Uns gehen jetzt langsman die Spieler aus, aber die letzten zwei Spiele werden wir noch irgendwie meistern, eine Verlegung kommt für uns gar nicht in Frage" behält Wodarz die Fassung.

2. Wasserball-Liga Süd 2008/2009
21. und 22. Spieltag am Samstag, den 20. und Sonntag, den 21. Juni 2009

Samstag
WV Darmstadt 70 – SV Weiden II (20 Uhr, Nordbad)
SC Neustadt – SGW Leimen/Mannheim
WSV Ludwigshafen – SGW Frankfurt/Offenbach

Sonntag
SC Neustadt – SV Weiden II (10 Uhr, Stadionbad)
1. FC Nürnberg – WF Fulda
SGW Frankfurt/Offenbach – SSV Freiburg
SGW Leimen/Mannheim – VfB Friedberg

Aktuelle Tabellenspitze:
1.SV Cannstatt 21 344:137 40:2
2.SGW Leimen/Ma. 19 263:136 31:7
3.SV Ludwigsburg 20 267:176 29:11
4.SCW Fulda 19 271:192 28:10
5.SC Neustadt 20 270:177 28:12
6.SV Weiden II 20 247:189 27:13
...
 
Restprogramm SV Ludwigsburg:
17. Juni: Cannstatt (A)
04. Juli: Fulda (H)

Restprogramm WF Fulda:
21. Juni: Nürnberg (A)
27. Juni: Frankfurt/Offenbach (H)
04. Juli: Ludwigsburg (A)

Restprogramm SC Neustadt:
20. Juni: Leimen/Mannheim (H)
21. Juni: Weiden II (H)

Restprogramm SV Weiden II:
20. Juni: Darmstadt (A)
21. Juni: Neustadt (A)

 

 

Mehr Infos unter: http://www.sv-weiden-wasserball.de

 

 

zurück